Das Wappen-Tagebuch – sehr gut im Endspurt!

Text: Ferdi Seidelt - Fotos: Ferdi Seidelt

Wappen

Montag, 27. Juni 2016: Es sind noch Kleinigkeiten im Tiefbau vorzunehmen. Michael Hass vom Service Team Niederrhein wird gefragt, ob er nicht zwei, drei Trittplatten vom Bürgersteig zum Schaukasten in den kargen Rasen legen könne. Wenig später lacht der Experte. „Natürlich, immer, gerne, aber unter der Grasnarbe dürfte schon was sein.“ Wenig später ist die original Zuwegung zum alten Rathaus freigeschaufelt. Alles wird schön gereinigt. Jetzt sieht der „Vorplatz“ zum Schaukasten aus wie neu.

Wappen

Dienstag, 28. Juni 2016: Thomas Michels von „trim-multimedia“ hat die Lehrtafeln fertig. Das Ganze ansprechend heimelig und in geschichtlichem Sepia. Kann gedruckt werden? Kurze Diskussion: Wird innerhalb eines Satzes die Kommunale Neuordnung nicht etwa klein geschrieben, also kommunale Neuordnung? Doch das Argument, dass es so ist wie beim Bayerischen Wald (= feststehender Begriff), überzeugt. Die Platten werden bedruckt und mit einer Schutzfolie überzogen.

Wappen

Mittwoch, 29. Juni 2016: Trotz Dauerstress (das Unwetter bescherte der Firma Frank Rentzsch Arbeit ohne Ende) taucht das Zimmerer- und Dachdecker-Team gegen 18.30 Uhr auf. Zuvor war der Dachstuhl in der Werkstatt vorgefertigt worden. Das kleine Satteldach sitzt präzise an der vorbereiteten Stelle. Die Mitarbeiter Dominik Gasse und Marcel Schwarz legen die Ziegel auf. Der Ortgang, der das Ende der Traufe mit dem Dachfirst verbindet, passt.

Donnerstag, 30. Juni 2016: Heinz Billen ist einmal mehr vor Ort. Mit viel Feingefühl werden die den freien Blick auf die Bauwerke störenden Spannbänder wenig weiter weg neu mit Kabelbindern an den Metallzaun befestigt. Die Punkte, wo die Durchbohrungen für die Wappen-Anker zu setzen sind, leuchten in der Sonne. Wenig später ist die Bank, die im Rücken der Wand für die Senioren gestiftet wird, an Ort und Stelle und angekettet. Der Schlüssel wird dem Pflegeheim übergeben.

Freitag, 1. Juli 2016: Der letzte Tag, die letzten Stunden vor der Party, organisierter Endspurt! Frühmorgens greifen die Männer Waldemar Niemczewski und Uwe Wegener noch einmal zu ihrem Handwerkszeug. Der Dachstuhl wird beigemauert, die Anker-Löcher und auch der Wasserablauf für die Sitzbank-Fläche gebohrt. An anderer Stelle schraubt Thomas Michels die Lehrtafeln an das robuste Ständerwerk, eine vorne zur Straße, eine rückwärts für die Besucher der Pflegeheim-Wiese. Billen und die Steinbau-Maurer bringen die Wappen an, das große mit viel Mantel-Ornamenten vorne, ein kleines hinten. Alle Arbeiten werden sogleich verhüllt, soll ja nicht jeder zu früh etwas sehen! Dann fährt das Fahrzeug von Veranstaltungsmeister Heinz Schäfer vor. Drei Zelte müssen errichtet werden, eines für die Technik der Verstärker-Anlage, eines für Speis und Trank und ein großes für die Gäste. Kleines Hupen: Udo Moldenhauer von den gleichnamigen Baumschulen bringt Tische und Bänke. Dann wird es lebendig: Sponsor „trinkgut“-Chef Marco Kolo platziert die Zapfanlage und den edlen Gerstensaft, es soll ja später keiner verdursten! Wieder eine Anlieferung. Sponsor REWE-Rumeln-Inhaber Hendrik Johann hat, symbolisch gesprochen, Ramona Bonten im Gepäck. Die Fußballerin aus der bekannten FC RK-Familie und REWE-Mitarbeiterin wird später die Regie über die Ausgabe von Sekt, Saft und Wasser sowie kleinen Snacks führen. Soundcheck. Schon eine Stunden vor Beginn des Festakts sind die ersten Gäste da (wird fortgesetzt).

Zu unseren Aufnahmen: Auf Bild Nummer eins ist Heinz Billen mit der Bankirai-Bank beschäftigt. Hinten zu sehen sind die beiden Wappen, das große für vorne, das kleine für hinten. Aufnahme Nummer zwei zeigt Dominik Gasse (rechts auf der Leiter) und Marcel Schwarz von der Firma Frank Rentzsch beim finalen Eindecken des kleines Satteldachs. Foto Nummer drei ist ein erster Blick auf die informative und von Thomas Michels sehr gefühlvoll gestaltete Tafel in Sachen Rathaus.


zurück zum Anfang

Weihnachtsmarkt 2018

Seihnachtsmarkt2018 Seihnachtsmarkt2018 Seihnachtsmarkt2018 Seihnachtsmarkt2018 Seihnachtsmarkt2018 Seihnachtsmarkt2018

Login

Benutzer:

Passwort:

Passwort vergessen?