40 Jahre Brettsegler – eine Erfolgsgeschichte!

Verfasst am: 2019-08-11  •  Autor: Ferdi Seidelt  •  Fotos: Wolfgang Rusch/BSR-Archiv

40 Jahre Brettsegler – eine Erfolgsgeschichte!40 Jahre Brettsegler – eine Erfolgsgeschichte!40 Jahre Brettsegler – eine Erfolgsgeschichte!

Frage: Warum weiht ein Verein, 1979 gegründet, sein Klubhaus erst 2002 ein? Nun, das Vereinsleben der Brettsegler Rheinhausen beginnt mit einem Kuriosum. Als die Gründer bei der Stadt einen Antrag zum Bau einer Unterkunft stellen, ist die Behörde mehr als skeptisch. Windsurfen am Toeppersee, das ist kein Dingen auf Dauer! Was dann tun mit dem Klubhaus? Der Deal: Die Surfer bekommen zuerst einmal die Genehmigung für eine Holzbehausung. Gibt es die Gemeinschaft nach zehn Jahren immer noch, darf massiv gebaut werden. Das ist der Grund, warum das Brettsegler-Heim erst nach knapp 24 Jahren fertig wurde!
In der Tat startet der Verein, dem in der Spitze 365 Mitglieder (1996) angehören, mit kleinen Schritten. Interessierte „Surfer vom Toeppersee“ treffen sich zum ersten Mal am 19. Januar 1979 im kleinen Saal der Gaststätte Grafen-Pfeifer (Rheinhausen). 49 Mitglieder gründen am 9. März 1979 die „Brettsegler Rheinhausen“. Ins Vereinsregister surft der Kub am 18. Mai 1979.
Die Zuweisung der Einlass-Stelle am Toeppersee, Borgschenweg, wird am 7. Mai 1981, die Grundsteinlegung für das Vereinsheim „BSR-Hütte“ am 19. August 1982 gefeiert. 1986 ist das (hölzerne) Klubhaus fertig, die Stadt bedankt sich im gleichen Jahr mit einem Pachtvertrag für das BSR-Vereinsgelände am Toeppersee.
2001 weht der Wind Richtung Zukunft. Vorsitzender Axel Führer koordiniert den Abriss der wracken Hütte nebst Pergola, der steinerne Bau wird engagiert in Angriff genommen. Im Oktober ist der Rohbau fertig, Führer erinnert sich: „Mitglieder verlegten Strom-, Wasser und Gasleitungen, dann die Putzer und Fensterbauer, im Januar der Estrich, ab Februar die Stunde der Mitglieder! Dachausbau mit Jugendraum, Fliesen, Malerarbeiten und Kücheneinbau. Während dieser Zeit wurden wir von unseren Frauen bekocht. Alle nahmen Anteil am Fortschritt des Hauses. Die Bauabnahme erfolgte ohne Probleme; nur die fehlende Hausnummer wurde bemängelt.“ Am 21. Juni 2002 feiern die Mitglieder mit vielen Gästen aus Politik, Verwaltung und Gast-Vereinen das neue Domizil.
An all das wird erinnert, wenn jetzt am Samstag, 17. August, 11 bis 14 Uhr, die Jubiläumsfeierlichkeiten zum 40-Jährigen Bestehen des BSR steigen (geladene Gäste und Mitglieder). Um 12 Uhr musiziert der Shanty-Chor Vynen, um 16 Uhr die Chorgemeinschaft Hohenbudberg.
Es schließt sich an der traditionelle „Tag des Wassersports“ (seit 2001), in dessen Rahmen die Interessengemeinschaft der Angler, die WRK (Segeln), die DLRG (Tauchen), Borussia Rheinhausen (Rudern), der WSV Rheinhausen (Paddeln), das Tauchteam Rumeln, die Sportjugend Duisburg und der Gastgeber (Windsurfen, Stand-up-Paddling) von 14 bis 18 Uhr ihre Passionen zeigen.
Von 18 bis 23 Uhr steigt auf der BSR-Anlage eine Beach-Party/Outdoor-Disco mit DJ Daniel, der Getränke- und Essensverkauf ist ganztägig gesichert.

Zu unseren Fotos (zum Vergrößern bitte anklicken):
1 – 1986 ist die hölzerne „BSR-Hütte“ endlich fertig, jetzt ist der Klub ein richtiger Verein.
2 – Das Vereinsleben 2001 ist geprägt von der Vorfreude auf das „echte“ Klubhaus aus Stein.
3 – Die altersschwache Holzhütte wird 2001 abgerissen, 2002 ist das neue Domizil fertig.
4 – Das schmucke Vereinshaus mit seinem blauen Dach ist heute für den BSR „die“ Adresse.
5 – Der Tag des Wassersports vereint Vereine, die unter, über oder am Wasser verortet sind.

40 Jahre Brettsegler - eine Erfolgsgeschichte! 40 Jahre Brettsegler - eine Erfolgsgeschichte!

Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern und weitere Bilder zu sehen.

Weihnachtsmarkt 2018

Seihnachtsmarkt2018 Seihnachtsmarkt2018 Seihnachtsmarkt2018 Seihnachtsmarkt2018 Seihnachtsmarkt2018 Seihnachtsmarkt2018

Login

Benutzer:

Passwort:

Passwort vergessen?