Sport und Weihnachtssingen – das ist nice!

Verfasst am: 2018-12-11  •  Autor: Ferdi Seidelt  •  Fotos: Plakat: Thomas Michels • Foto: privat

Sport und Weihnachtssingen – das ist nice!Sport und Weihnachtssingen – das ist nice!

Großes Weihnachtssingen in Düsseldorf. Offenes Weihnachtssingen in Krefeld. Duisburger Weihnachtssingen. Rudelsingen auf dem Weihnachtsmarkt, auf der Bahnhofsplatte, im Stadion. In der Tat, das gemeinsame Singen in der Vorweihnachtszeit hat Konjunktur, ist nice. Das sagt sich auch die Fußballabteilung des RTV und lädt jetzt am Freitag, 14. Dezember, 18 Uhr, zum 1. Gemeinsamen Weihnachtssingen auf die Anlage am Waldborn (Am Sportplatz 15) herzlich ein.
Die Organisatoren haben dazu nennenswerte Verstärkung verpflichtet: der „Gospelchor Duisburg in Rumeln“, die CBS-Schulband „Wackelkontakt“ und Susanne Klees, durch das Programm führt Dominik Maxolon.
Ein Wort zum Gospelchor: Freude an mitreißender Gospelmusik, der Glaube, das Singen in Gemeinschaft - es gibt viele Gründe, um in diesem Chor mitzusingen, vor allem aber soll es Spaß machen. Der altersmäßig bunt gemischte Chor zählt zur Zeit 45 Mitglieder. Gegründet wurde der Chor 1998 nach einem Gospel-Workshop in der Evangelischen Freikirchlichen Gemeinde in Hochfeld, später verlagerte er sich auf die andere Rheinseite. Jochen Kleinkorres, ausgebildeter Organist und Chorleiter, führt seitdem mit viel Engagement das Ensemble. Mit den Erlösen ihrer Auftritte werden gemeinnützige Projekte unterstützt.
Für das Singen beim RTV haben sich sogleich engagierte Unterstützer gefunden. Diese Idee gut und unterstützenswert halten das Bildungsforum des Bistums Münster, der omnipräsente Runde Tisch Rumeln-Kaldenhausen, trim-multimedia von Thomas Michels, trinkgut von Marco Kolo, die Bäckerei von Peter Wiedemann sowie Fisch Müller-Mehrholz.
Auf der Speisenkarte stehen Glühwein, Kinderpunsch, Weckmänner, Grillwurst, Backfisch, Reibekuchen und Weihnachtsbier.
Sicherlich hat die Aktion eine große Unterstützung durch möglichst viele Gäste verdient. Hier wird nicht nur der eine oder andere Euro für die Arbeit mit den Fußball-Kindern verdient, hier wird zudem ein weiteres Kapitel des Miteinanders in Rumeln-Kaldenhausen aufgeschlagen. Und das ist gut so.

Weihnachtsmarkt 2018

Seihnachtsmarkt2018 Seihnachtsmarkt2018 Seihnachtsmarkt2018 Seihnachtsmarkt2018 Seihnachtsmarkt2018 Seihnachtsmarkt2018

Login

Benutzer:

Passwort:

Passwort vergessen?