Artikel Archiv


Wieviele Artikel pro Seite? (Bitte wählen)

Österliches in Rumeln-Kaldenhausen

Verfasst am: 2018-03-28  

Seit einigen Jahren ist das Ostereiersuchen des Fördervereins des Löschzuges Rumeln-Kaldenhausen der Freiwilligen Feuerwehr Duisburg einer der Höhepunkte rund um Ostern. Die Gedächtnisfeier der Auferstehung Jesu Christi beginnt in den Gottesdiensten der Kirchen, um dann ihre weltliche Fortsetzung am Gerätehaus zu f...
Weiterlesen? Hier klicken

Die ultimative Grenzziehung – außen und innen!

Verfasst am: 2018-03-19  

Jetzt ist sie da, die Karte mit den ultimativ richtigen äußeren und inneren Grenzen von Rumeln-Kaldenhausen. Bis Heinz Billen sich zu dieser Aussage durchringen konnte, hatte der Heimatforscher jede Menge Kartenmaterial und textliche Aufzeichnungen durchgearbeitet. (Karte in hoher Auflösung: http://www.runder-tisch.info/RuKa.jpg)
Die in grün ...
Weiterlesen? Hier klicken

Norbert Rynkowski – der Gold Imker aus Kaldenhausen

Verfasst am: 2018-03-14  

Es tut sich wieder was auf der Giesenfeldstraße. Hier eröffnet am Freitag, 16. März, im Haus Nr 41 der „Gold Imker“ ein kleines Ladenlokal. „Gold Imker“ Norbert Rynkowski ist gebürtiger Rumeln-Kaldenhausener und seit 2011 Mitglied im Bienen- und Zuchtverein Rumeln-Kaldenhausen (der mit vier anderen Vereinen das Bienenmuseum unterhä...
Weiterlesen? Hier klicken

Robert Glüder, willkommen am Runden Tisch!

Verfasst am: 2018-03-07  

In Rumeln-Kaldenhausen tut sich etwas. Nicht nur bei den Bauarbeiten an der Düsseldorfer Straße, sondern auch auf der Giesenfeldstraße. Nachdem über 20 Jahre eine Praxis für Physiotherapie im Haus Nr. 6 untergebracht war, hat ab März hier die Allianz Agentur Robert Glüder ihre Bleibe. Offizielle Eröffnung ist am Freitag, 9....
Weiterlesen? Hier klicken

Klarheit in und um Rumeln-Kaldenhausen herum!

Verfasst am: 2018-03-06  

Die Resonanz war überwältigend. So umwerfend, dass spontan ein Zusatztermin für Montag, 12. März, 15 Uhr, anberaumt werden musste. In der Tat war das 1. Heimat-Café im Kulturspielhaus ein toller Erfolg, über 100 Rumeln-Kaldenhausen-Freunde wollten dabei sein. Das Konzept von Ideengeber Runder Tisch Rumeln-Kaldenhausen: In regelmäßigen Abständen „be...
Weiterlesen? Hier klicken

Immer besser – Kultur pur aus Rumeln!

Verfasst am: 2018-02-28  

1997 hatte es sich der „Kulturtreff Alte Dorfschule Rumeln“ mit ihren Protagonisten Delia Rosenberger-Pügner, Ingo Pügner und Peter Lufen zur Aufgabe gemacht, mit Comedy, Lesungen, Shows und Konzerten das Kulturangebot im Duisburger Westen aufrecht zu erhalten. Veranstaltungsstätte war der Vortragssaal im alten Lehrerhaus, hin und wieder ging das T...
Weiterlesen? Hier klicken

Neues Angebot: Heimat-Café mit Heinz Billen!

Verfasst am: 2018-02-23  

Rumeln-Kaldenhausen ist ein spannender Ort. Insbesondere der Blick in die Vergangenheit hat viele Facetten. Große Verdienste bei der Aufarbeitung der Gemeinde-Geschichte haben der Rumelner Peter Wey (†) und der Kaldenhausener Heinz Billen. Doch wenn heute auch viel fundiertes Wissen über die Werdung von Rumeln (ab 898 n. Chr.) und Kaldenhausen (ab ...
Weiterlesen? Hier klicken

Der Kampf hat sich gelohnt – Kanal-TÜV ade!

Verfasst am: 2018-02-21  

Die Stadt macht es in ihrem internen Briefverkehr Ende Januar kurz und bündig: „Die Bezirksregierung Düsseldorf beabsichtigt, die Ordnungsbehördliche Verordnung zur Festsetzung eines Wasserschutzgebietes für das Einzugsgebiet der Wassergewinnungsanlage Rumeln WG III der Stadtwerke Duisburg vom 13. Mai 1977 aufzuheben.“ Deshalb erbitte Düsseldorf ei...
Weiterlesen? Hier klicken

Cölve-Unterschriften: „Druck“ und „Beharrlichkeit“

Verfasst am: 2018-02-14  

Die jüngste Sitzung der Bezirksvertretung Rhinhausen war sicherlich nicht gerade das, was sich insbesondere die leidgeprüften Bürger und Geschäftsleute zwischen Cölve-Brücke und Impelmann-Kreuzung erhofft hatten. Der perfekt auf den Punkt gebrachte Vortrag von BI-Sprecherin Doris Goebel und die entschlossenen Blicke der Demonstranten auf der Zuscha...
Weiterlesen? Hier klicken

Cölve-Brücke – Runde zwei eingeläutet

Verfasst am: 2018-02-08  

In der Tat! Auch Rumeln-Kaldenhausen hat großes Interesse daran, dass die Cölve-Brücke möglichst rasch wieder benutzt werden kann. Eine merkliche Zunahme des lästigen Umleitungsverkehrs auf der einen Seite (Stichwort stark belastete Rat­haus­allee!), ausbleibende Besucher und Kunden auf der anderen Seite sind die Folge, wenn eine traditionelle Wege...
Weiterlesen? Hier klicken


zurück zum Anfang

Weihnachtsmarkt 2017

Weihnachtsmarkt 2017 Weihnachtsmarkt 2017 Weihnachtsmarkt 2017 Weihnachtsmarkt 2017 Weihnachtsmarkt 2017 Weihnachtsmarkt 2017

Login

Benutzer:

Passwort:

Passwort vergessen?