Aktuelles aus den Betrieben

Verfasst am: 2012-09-04  •  Autor: Ferdi Seidelt  •  Fotos: Thiele/Seidelt

Aktuelles aus den BetriebenAktuelles aus den Betrieben

Modenschau und Inhaberinnen-Wechsel

Mit einer Modenschau bereicherte jetzt das Kaldenhausener „raumwerk“-Team das örtliche Leben, während im Rumelner „Ess-Zimmer“ von Michaela Schliesing ein Wachwechsel anstand.

Kommen wir zuerst zur Moden-Präsentation in Kaldenhausen: Inhaberin Sabine Bongartz und Geschäftsführerin Anneliese Böhm präsentierten jetzt in der Düsseldorfer Straße 141 die neue Herbstmode der Marken Luisa Cerano, Cinque, Basler, Oui, Princess goes Hollywood und Marc Aurel sowie Schuhe (Bogner, candice cooper, kennel & schmenger), Stiefel, Taschen, Schals und Schmuck. Moderiert wurde die Show äußerst kurzweilig von „Let’s dance“-Trainer Thomas Püttmann-Lentz, mehrfacher Europa- und Weltmeister im Formationstanz. Laufsteg, Sound- und Lichttechnik, Moderation, Frisuren, Make-up, die Models – alles war perfekt – und das Publikum begeistert.

Einige Ausführungen zum Inhaber- oder besser Inhaberinnen-Wechsel in Rumeln: In mehr als gute Hände hat Michaela Schliesing (im Bild links) ihr „Ess-Zimmer“, Düsseldorfer Straße 12, gegeben. Ab sofort verwöhnen Geschäftsführerin Claudia Mehrhoff (mitte) und Inhaberin Elke Dreier (rechts) die Gäste in ihrem „Accenta Café & Restaurant“ mit kulinarischen Köstlichkeiten. Im stilvollem Ambiente werden geboten reichhaltige Frühstücksvariationen, delikate Tagesgerichte, Salate-Kreationen, originelle Omeletts, herzhafte Fisch- und Fleischgerichte, nachmittags dann köstliche Butterwaffeln, warmer Strudel und hausgebackener Kuchen. Die hervorragende „Ess-Zimmer“-Köchin Karolin Herold wird auch „im Accenta“ die Gäste kulinarisch verwöhnen.


14. Sommerfest Runder Tisch Rumeln-Kaldenhausen

Verfasst am: 2012-08-23  •  Autor: Ferdi Seidelt

14. Sommerfest Runder Tisch Rumeln-Kaldenhausen14. Sommerfest Runder Tisch Rumeln-Kaldenhausen

Samstag – 1. September 2012 – 15 bis 22 Uhr

Familienfest erneut mit neuen Akzenten Sie sind zu sieben. Sieben unterschiedliche Persönlichkeiten. Aber ein Motto, was sie für viele Stunden zu einer Einheit werden lässt: Nach dem Fest ist vor dem (Sommer)fest! In der Tat! Claudia Bultmann-Müller, Gerhild Diamant, Beate Klatt, Melanie Moldenhauer, Heike Schüren-Hinkelmann, Heike Urban und Sabine Witzel-Bäthke gehen zwar höchst unterschiedlichen Professionen nach – für die Qualität des Sommerfestes auf dem Gelände der Baumschule Moldenhauer, Sittardweg 17, ist das nicht von Schaden, ganz im Gegenteil. Das genannte Vorbereitungsteam hat kurzerhand die professionelle Händlermesse aus dem vergangenen Jahr „privatisiert“. Nicht mehr, aber auch nicht weniger Stände werden von Privatleuten und Familien bevölkert sein. Diese laden im Rahmen eines kleinen Trödelmarktes zum Stöbern und zum Verweilen ein. Die Trödler zahlen übrigens keine Standgebühr an den Veranstalter – der fällige Obolus kommt einem guten Zweck zugute. Natürlich denkt die konzertierte Frauen-Power auch an das schicke Etwas. So präsentiert Cornelia Kuhn aktuelle Trends, modisch und kreativ, schwerpunktmäßig wird sie Damenoberbekleidung zeigen. Cornelia Kuhn zeigt aktuelle Outfits und das, was in der kommenden Saison die Frau kleidet. Es wird zwei Läufe geben, einen um 16 und einem um 17 Uhr. Auf dem Gelände wird es – wie in den Jahren zuvor – viele Akzente geben. Beispiel (Doppel-)Abi-Jahrgang 2013: Die Jungakademiker in spe bieten nicht nur eine Popcorn-Bar auf, sondern verwöhnen die Kinder mit einer Schminkaktion. Gerne begrüßen die Verantwortlichen den Stand der „Notinsel“, der „Rumelner Hausgemeinschaften“, des „Veronika-Haus“, des Katholischen Bildungsforums (KBF) Duisburg-West, der „Kindernothilfe“, der Wohnen im Ruhestand-Initiative und etliche Gewerbetreibende.

An Spaß-Aktionen wird es auf dem Fest ebenfalls nicht mangeln. Der Runde Tisch spendiert für junge Leute und Junggebliebene ein Bungee-Trampolin – selbstverständlich unter fachlicher Betreuung und sachgemäßer Versicherung.

Beim Wettmelken geht es darum, aus einem künstlichen Euter möglich viel Flüssigkeit zu produzieren. Sicherlich wird das eine Mordsgaudi, wenn die Zenzi oder der Xaxer nix aus den Zitzen kitzeln. Der Runde Tisch freut sich sehr, dass die international renommierte Event-Managerin Elke Dreier die „Atempause“ zwischen Modenschau-Läufen 1 und 2 nutzt, um diese lustige Aktion mit zu moderieren. Das Tollste: Der (oder die), der der beste Melker ist, gewinnt einen Gutschein für 2 Personen für den Gourmet-Muschel-Abend am 12. Oktober im neuen Accenta Café Restaurant (vormals Esszimmer) von Claudia Mehrhoff und Elke Dreier. Wer den Hauptpreis indes um wenige Milliliter verfehlen, also „nur“ Zweiter werden sollte, bekommt in eben diesem stilvollen Ambiente ein Pracht-Frühstück für zwei Personen. Die Melk-Show steigt um 16.30 Uhr.

Ein ebenso derber Spaß wird das Bierkrug-Schieben sein. Unter dem löblichen Ansatz, dass man keine (Grund)-nahrungsmittel durch die Luft schmeißt oder über eine Theke schiebt, wird das Gefäß. Was möglichst geschickt und mit dem richtigen Schwung auf den Pistenpunkt zu bringen ist, leer sein. Sicherlich werden die Animateure des Spiels die Sieger mit der entsprechenden Flüssigkeit belohnen. Eine ruhige Hand wird verlangt, wenn es gilt, den „Heißen Draht“ ohne Kontaktaufnahme zu überstehen. Was bei der Partnersuche gewollt und gewünscht ist darf hier nicht passieren. Sonst wird aus heiß ganz schnell kalt. Bleibt zu sagen, dass statt der stets beliebten Händler-Tombola es in diesem Jahr eine Amerikanische Versteigerung geben wird. Der Clou: Nach Aufruf des Artikels weiß nur der Versteigerer, wann das letzte Glöckchen des Höherbietens geschlagen hat. Wer nicht aufpasst, geht am Schnäppchen vorbei wie eine grippekranke Katze am Gourmet-Leckerli. Abends um 18 Uhr erklingen Party-Klänge. Waren es in den letzten Jahren immer Live-Bands, so gehen die sieben Power-Frauen nun einmal einen anderen Weg. Sie haben den weithin bekannten DJ Andy Steinhaus eingeladen, der bekanntlich „das“ kultige Biker- und Werkstatt-Treff in Bergheim groß gemacht hat.



zurück zum Anfang

Weihnachtsmarkt 2018

Seihnachtsmarkt2018 Seihnachtsmarkt2018 Seihnachtsmarkt2018 Seihnachtsmarkt2018 Seihnachtsmarkt2018 Seihnachtsmarkt2018

Login

Benutzer:

Passwort:

Passwort vergessen?